Sabine Koch

Sabine Koch

Sabine Kochs Laufbahn begann 2006 mit dem erfolgreich abgeschlossen, internationalen Lehrgang zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin bei Turid Rugaas, Sheila Harper und Anne Lill Kvam.

Gewaltfreies Hundetraining

Ihr erklärtes Ziel ist es, Missverständnisse zwischen Mensch und Hund aus dem Weg zu räumen und eine funktionierende Kommunikation aufzubauen. Als erfolgreichste und nachhaltigste Art zu trainieren, hat sie sich ganz der gewaltfreien Hundeerziehung verschrieben.

Mit den richtigen Informationen vorab lassen sich viele Probleme vermeiden. Daher beginnt das effektivste Hundetraining, bevor ein Hund einzieht. So steht einer lebenslangen, vertrauensvollen Beziehung nichts im Weg.

Erfahrung mit Problemverhalten

Viele Jahre widmete sich Sabine als Hundetrainerin im Wiener Tierschutzhaus der Resozialisierung von verhaltensauffälligen Hunden, vor allem jenen mit Aggressionsproblemen und Angstverhalten. Damit sind ihr keine Eigenarten mehr fremd. Auf dieses Praxis-Wissen baut sie täglich auf.

Als akademische psychosoziale Beraterin betrachte ich Hunde nicht unabhängig von dem familiären System in dem sie leben. Das Verhalten von Hunden steht in dauernder Wechselwirkung zu ihren Menschen. Das Verhalten eines Hundes ist daher nicht unabhängig von den Einstellungen, Emotionen und Reaktionen seines Menschen zu sehen.

Ständige Fortbildung durch kynologische Fachseminare, Literatur und der Austausch mit KollegInnen sind für mich selbstverständlich, um meine Arbeit auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse der Verhaltensforschung zu halten.

Foto: Natalia Michalec

Qualifikationen und Referenzen

  • Hundeverhaltensberaterin
  • Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin
  • Akademische psychosoziale Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin)
  • Prüferin für den freiwilligen und verpflichtenden Wiener Hundeführschein
  • Trainerin für die Volkshilfe Wien beim Projekt „A Gspia für’s Tier
  • Mitglied beim Netzwerk „Trainieren statt dominieren
  • Vortragende in Tierheimen und bei Veranstaltungen wie z.B. Petexpo, Festival der Tiere und vielen anderen
  • Laufende Vorträge bei den Volkshochschulen Penzing, Donaustadt und Strasshof
  • Weiterbildungen bei (Auszug): Dr.in Ute Berthold-Blaschke, Günther Bloch, Patricia Mc Conell, Ray Coppinger, Mirjam Cordt, Udo Ganslosser, Pia Gröning, Anders Hallgren, Maria Hense, Adam Miklosi, Sabine Neumann, Clarissa von Reinhardt, Esther Schalke, Thomas Schoke, Viviane Theby, Beate Zimmermann.

Staatliches Gütesiegel,
verliehen durch Bundesminister Alois Stöger.
Koordinierungsstelle „Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn“:
www.vetmeduni.ac.at